網頁

2018年7月27日 星期五

taz Newsletter vom 27. Juli 2018

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 28./29. JULI

*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR MILKY CHANCE & FRIENDS
3. FREIKARTEN FÜR POP-KULTUR

*** taz Genossenschaft ***
4. DIE IDEE HAT SICH DURCHGESETZT

*** taz Reisen in die Zivilgesellschaft ***
5. NEUE REISE NACH MADRID UND BARCELONA IM HERBST

*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE
7. DEBATTE DER WOCHE

*** taz Shop ***
8. NERO BIO-GRILLTUNKE

*** taz Panterpreis ***
9. NOMINIERTE 2018: ADPOT A REVOLUTION

*** taz Blogs ***
10. NIRGENDSMANN: PANIKATTACKEN

*** taz Bewegung ***
11. EIN DRÜCKENDES KLIMA

*** taz FUTURZWEI ***
12. HARTE ZAHLEN: DIE ÖKO-ILLUSION

*** Kontakt ***
*** Newsletter abbestellen ***
*** Impressum ***

******************************************

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 28./29. JULI

SACHSEN: In Wurzen werden Flüchtlinge attackiert, ein linker Verein verleumdet und ein rechter Aktivist bestimmt den Diskurs. Eine Betrachtung Deutschlands durchs Brennglas

DEUTSCHLAND: Dem Berliner Comiczeichner Flix wird eine Ehre zuteil, die bisher ausschließlich Franzosen oder Belgiern vorbehalten war: Er darf ein "Spirou"-Album zeichnen. Im Interview erzählt er, was ihm die 80 Jahre alte Kinderserie bedeutet

TÜRKEI: Ahmet Sik ist einer der berühmtesten Journalisten der Türkei. Nun sitzt er für die kurdisch-linke HDP im Parlament. Auf die Arbeit bereitet er sich vor wie für die nächste große Enthüllung

FRANKREICH: In La Réunion gibt es echte Bourbonvanille und verbotenen Wein. Das ist gut, denn Wandern – etwas, das man auf der Insel unbedingt unternehmen sollte - macht hungrig und durstig

WELT: Alma Karlin bereiste in den 1920ern trotz ihrer schweren Behinderung fünf Kontinente und schrieb Bestseller. Nach ihrem einsamen Tod gerieten ihre zahllosen Texte vollkommen in Vergessenheit – bis jetzt

EIGENE WELT: Stefan Leins ist Ethnologe und erforscht eine besondere Spezies, nämlich Banker. Ein Gespräch über wahrsagende Affen und Chaos hinter den Kulissen

Mit Kolumnen von Peter Unfried, Nina Apin, Wolfgang Gast und Franz Lerchenmüller



*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR MILKY CHANCE & FRIENDS

Rasant verlief die Karriere von Milky Chance definitiv: Wurden die ersten Demos noch im heimischen Studio aufgenommen, tourten die Zwei kurz nach der Veröffentlichung ihres Debüts "Sadnecessary" schon durch Nordamerika, hielten sich wochenlang in den Charts und hatten Auftritte auf großen Festivals.

Die taz verlost 3x2 Karten für diesen atmosphärischen Abend am 18. August 2018 in der Zitadelle Spandau:
www.taz.de/!166922



3. FREIKARTEN FÜR POP-KULTUR

"Pop-Kultur" ist ein internationales Festival, das im Jahr 2018 mit seiner vierten Edition auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Berlin stattfindet.

Die taz verlost 3x3 Karten für dieses vielfältige Festival am 15., 16. und 17. August 2018 in der Kulturbrauerei Berlin:
www.taz.de/!166920



*** taz Genossenschaft ***
4. DIE IDEE HAT SICH DURCHGESETZT

Damals noch umstritten; heute sind wir froh, dass die Entscheidung für die Genossenschaft fiel. Edith Kresta arbeitet seit 1989 als taz-Redakteurin und erinnert sich an die Gründung der Genossenschaft.
www.taz.de/!166909/



*** taz Reisen in die Zivilgesellschaft ***
5. NEUE REISE NACH MADRID UND BARCELONA IM HERBST

Die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien und die neuen politischen Bewegungen (Podemos, M15 etc.) sind Themen einer neuen taz-Reise nach Spanien. Begleitet wird sie von unserem langjährigen Spanien-Korrespondenten Reiner Wandler.
Bei der Reise vom 29. September bis 7. Oktober gibt es noch freie Plätze. Sie kostet ab 1.490 Euro.

Freie Plätze gibt es im Herbst auch noch bei den Reisen nach Moskau, Buenos Aires und Montevideo sowie bei einigen Iran-Reisen.
Infos zu Programm, Preisen und Leistungen aller taz-Reisen unter
http://www.taz.de/tazreisen



*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE

In Kooperation mit dem Internet-Radiosender ByteFM wird die Pop- und Kulturberichterstattung der taz in eine moderierte Radio-Version verwandelt. Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr können die Themen der laufenden Woche dort angehört werden.
Das Programm vom 27. Juli:
https://www.byte.fm/sendungen/tazmixtape/



7. DEBATTE DER WOCHE

Mittwoch ist taz-Tag bei detektor.fm. Vormittags führt ein*e Redakteur*in der taz durch die Themen des Tages - gut informiert und meinungsstark.
Nachzuhören auch hier:
www.taz.de/podcast



*** taz Shop ***
8. NERO BIO-GRILLTUNKE

Ob Gemüse, Halumi oder Fleisch - die NERO Bio-Grilltunke ist der ideale Begleiter für frisch Gegrilltes. Naturland-zertifiziert, vegan, glutenfrei und in drei Sorten.
https://shop.taz.de/product_info.php?products_id=244633&plc=NL_Grilltunke&med=NL



*** taz Panterpreis ***
9. NOMINIERTE 2018: ADPOT A REVOLUTION

Adpot a Revolution wurde im Herbst 2011 ins Leben gerufen. Es ist eine gemeinnützige, unabhängige Initiative, die versucht, solidarische Nähe zwischen der deutschen und syrischen Zivilgesellschaft herzustellen. Dafür unterstützen sie säkulare Schulen, unabhängige Zeitungen und zivile Zentren.

Nähere Informationen zu diesem Projekt finde Sie ab Samstag unter
http://www.taz.de/!p5183/



*** taz Blogs ***
10. NIRGENDSMANN: PANIKATTACKEN

Farben nahm ich intensiver wahr als zuvor, sie bissen förmlich nach meinen Augen. Der Nirgendsmann schreibt über das Ringen mit sich selbst.
https://blogs.taz.de/nirgendsmann/2018/07/25/panikattacken/



*** taz Bewegung ***
11. EIN DRÜCKENDES KLIMA

Vom Klimawandel emanzipieren? Mit der aktuellen Ressourcenausbeutung wird das nichts. Was kann man machen?
www.taz.de/!166917



*** taz FUTURZWEI ***
12. HARTE ZAHLEN: DIE ÖKO-ILLUSION

Auf dem richtigen Weg? Von wegen. Alle relevanten Daten zum Umweltverbrauch steigen.
http://taz.de/Harte-Zahlen/!166926/

***************************

*** Kontakt ***
taz im Internet: www.taz.de

taz bei Facebook:
www.taz.de/facebook

taz bei Twitter:
www.taz.de/twitter

taz Aboabteilung:
http://www.taz.de/Abo/!p4209/
abomail@taz.de

Zum Newsletter anmelden:
http://www.taz.de/!106556/

NEWSLETTER ABBESTELLEN
Sollte der Newsletter der taz irrtümlicherweise versandt worden
sein oder möchten Sie ihn nicht mehr bekommen, benutzen Sie bitte
diesen Link:
mailto:newsletter@taz.de?subject=austragen_tweatsho.mail20@blogger.com

oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff "austragen" an
newsletter@taz.de

Der Newsletter wurde bestellt für: tweatsho.mail20@blogger.com


*** Impressum ***

taz Verlags- und Vertriebs GmbH
Rudi-Dutschke-Strasse 23
10969 Berlin
Geschäftsführer: Karl-Heinz Ruch
USt.ID: DE136627665

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg 92 HRB 14548

E-Mail: newsletter@taz.de
Telefon: 030 259 02 119

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Jochen Ronig

2018年7月20日 星期五

taz Newsletter vom 20. Juli 2018

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 21./22. JULI

*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR JENSEITS VON MILLIONEN
3. FREIKARTEN FÜR KRAFTKLUB

*** taz FUTURZWEI ***
4. DER TIEFE FALL DES SONNENKÖNIGS

*** taz Reisen in die Zivilgesellschaft ***
5. PREISSENKUNG BEI ALPENWANDERUNG SCHWEIZ

*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE

*** taz Shop ***
7. PRODUKT DER WOCHE

*** taz Panterpreis ***
NOMINIERTE 2018 (IV): KULTURISTENHOCH2


*** Kontakt ***
*** Newsletter abbestellen ***
*** Impressum ***

******************************************

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 21./22. JULI

KRIMI: Liebesgrüße aus Hanoi: Ein Vietnamese beantragt in Deutschland Asyl - dann wird er vom Geheimdienst seines Landes verschleppt. Hätten deutsche Behörden die Entführung verhindern können?

AUFBRUCH: Alles ist möglich! Die Geschichte beginnt erst mit uns! Der Soziologe Heinz Bude beleuchtet in seinem neuesten Buch "Adorno für Ruinenkinder" das Mindset der 68er-Generation. Ein Gespräch über die Sehnsucht nach Welt, den Wahnsinn der RAF und Uschi Obermaier.

FANS: François Hollandes Buch über seine stark kritisierte Präsidentschaft ist ein Bestseller. Erstaunlich ist auch der Publikumserfolg, wenn er landauf, landab sein Werk signiert.

WAU: Die einen finden Hunde im Büro entspannend und inspirierend. Die anderen halten Tiere unterm Schreibtisch für eine Waffe. Was für und was gegen Vierbeiner am Arbeitsplatz spricht.

EIEIEI: Im Kreuzberger Straßenimbiss "Egg Kneipe" dreht sich alles ums Hühnerei. Betreiber Patrick Walter im Gespräch über US-amerikanische Esskultur, perfektes Pochieren und die Kraft der Junghenne.

PROSA: Eine Tochter besucht ihren Vater in Istanbul. Sie schweigen sich an. Bis eine kleine Lüge die beiden erlöst. Eine Kurzgeschichte.

Mit Kolumnen von Bettina Gaus, Edith Kresta und Johanna Roth.



*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR JENSEITS VON MILLIONEN

Das kleine, feine Festival in der Niederlausitz unterstützt eine Kinderhilfsorganisation in Sambia.
Wir verlosen 5x2 Festivaltickets
http://www.taz.de/!166885/



3. FREIKARTEN FÜR KRAFTKLUB

Wollten die Fünf doch nie nach Berlin, spielt die Band aus Karl-Marx-Stadt nun ihr erstes eigenes Open Air in der Wuhlheide. Wir haben noch 3x2 Tickets für das ausverkaufte Konzert am 04.08.2018.
http://www.taz.de/!166896/



*** taz FUTURZWEI ***
4. DER TIEFE FALL DES SONNENKÖNIGS

Der Solarworld-Chef Frank Asbeck hatte eine Vision und wurde zum schillerndsten Ökounternehmer Deutschlands. Doch dann stürzte er ab. Lag es an ihm, der Bundesregierung oder den Chinesen? Eine Rekonstruktion.
http://taz.de/!166889/



*** taz Reisen in die Zivilgesellschaft ***
5. PREISSENKUNG BEI ALPENWANDERUNG SCHWEIZ

Die Wanderreise "Auf den Spuren des Klimawandels" in den Schweizer Alpen ist günstiger geworden. Aufgrund eines stabilen Wechselkurses in diesem Sommer konnten wir den Reisepreis um 100 Euro senken. Die Wanderung im Berner Oberland und im Wallis führt zu den Schlüsselstellen der alpinen Klimaerwärmung. Experten erläutern dabei vor Ort die konkreten Auswirkungen des Klimawandels.

Die Reise vom 17. bis 23. September kostet jetzt 1.080 Euro bei eigener An- und Abreise. Begleitet wird die Gruppe von Jürg Meyer und Gerhard Fitzthum.

Infos zu Programm, Preisen und Leistungen aller taz-Reisen unter
http://www.taz.de/tazreisen



*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE

In Kooperation mit dem Internet-Radiosender ByteFM wird die Pop- und Kulturberichterstattung der taz in eine moderierte Radio-Version verwandelt. Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr können die Themen der laufenden Woche dort angehört werden.
Das Programm vom 20. Juli:
https://www.byte.fm/sendungen/tazmixtape/



*** taz Shop ***
7. PRODUKT DER WOCHE

Natives Olivenöl, gelbes Bienenwachs, Lavendelöl, Linalool, Limonene und Geraniol - gönnen sie Ihren Händen einen kleinen Pflege-Urlaub mit dem Aries Pflege-Ei.
https://shop.taz.de/product_info.php?products_id=244575&plc=Newsletter_ReiseEi&med=Newsletter



*** taz Panterpreis ***
NOMINIERTE 2018 (IV): KULTURISTENHOCH2

Begegnung ist das Entscheidende. Der Verein ermöglicht bedürftigen Hamburger SeniorInnen kostenlose Besuche kultureller Veranstaltungen – begleitet von OberstufenschülerInnen.
http://taz.de/!166867/

**********************


*** Kontakt ***
taz im Internet: www.taz.de

taz bei Facebook:
www.taz.de/facebook

taz bei Twitter:
www.taz.de/twitter

taz Aboabteilung:
http://www.taz.de/Abo/!p4209/
abomail@taz.de

Zum Newsletter anmelden:
http://www.taz.de/!106556/

NEWSLETTER ABBESTELLEN
Sollte der Newsletter der taz irrtümlicherweise versandt worden
sein oder möchten Sie ihn nicht mehr bekommen, benutzen Sie bitte
diesen Link:
mailto:newsletter@taz.de?subject=austragen_tweatsho.mail20@blogger.com

oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff "austragen" an
newsletter@taz.de

Der Newsletter wurde bestellt für: tweatsho.mail20@blogger.com


*** Impressum ***

taz Verlags- und Vertriebs GmbH
Rudi-Dutschke-Strasse 23
10969 Berlin
Geschäftsführer: Karl-Heinz Ruch
USt.ID: DE136627665

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg 92 HRB 14548

E-Mail: newsletter@taz.de
Telefon: 030 259 02 119

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Jochen Ronig

2018年7月13日 星期五

taz Newsletter vom 13. Juli 2018

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 14./15 JULI

*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR DAS ZELTIVAL 2018
3. FREIKARTEN FÜR BY THE LAKE

*** taz Bewegung ***
4. "FREIHEIT STIRBT MIT SICHERHEIT"

*** Le Monde diplomatique ***
5. JULIAUSGABE JETZT AM KIOSK!

*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE
7. PODCAST: LOKALRUNDE HAMBURG - BERLIN

*** taz Shop ***
8. taz-RUCKSACK VON VAUDE

*** taz zahl ich ***
9. MINI-REKORD UND UNSICHERHEIT

*** Veranstaltungen in Berlin ***
10. DAS JAHRBUCH SEXUALITÄTEN 2018
11. DIE GESCHICHTEN DER "MAGLIARI"


*** Kontakt ***
*** Newsletter abbestellen ***
*** Impressum ***

******************************************

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 14./15 JULI

DDR: Die Treuhand spielte eine große Rolle in Zeiten des DDR-Umbruchs. Der Historiker Marcus Böick erzählt in einem Interview von antikapitalistischem Hass gegen die Treuhandbehörde und dem erhofften zweiten Wirtschaftswunder in Ostdeutschland, das nie eintrat

KRIMI: Vor einem Jahr fand man einen erschossenen Wolf in einem Badesee im Schwarzwald. Er entfachte einen Streit in der Region: Naturschützer, die die Rückkehr des Wolfes schon lange erhoffen, stehen wütenden Einwohnern gegenüber. Die Wiederkehr des Wolfes bedeute das Ende ihrer Viehzucht. Ein Konflikt zwischen Naturschützern und Naturnutzern.

HAUSBESUCH: Gabriella Roncone ist 20, studiert Informatik und Politik und entwickelte eine Demokratie-Verteidigungs-App. Für ihre Erfindung hat Gabriella einen Harvard-Preis gewonnen. Wenn sie nicht gerade die Demokratie verteidigt, backt sie gerne Schoko-Cookies und liest Bücher.

BERUFSVEREINIGUNG: Viele Zimmermädchen in Spanien leiden unter dem Tourismusboom in Spanien. Für immer weniger Geld müssen sie mühselige Arbeit in Hotelzimmern und Gemeinschaftsunterkünften leisten. Jetzt wehren sie sich.

ANALOG: Eine CD braucht in Zeiten von Youtube und Spotify kein Mensch mehr. Selbst der ästhetische Reiz der Schallplatte fehlt ihr. Aber ihre Hülle kann nützlich sein: Eine Anleitung für praktische Boxen zum selber bauen.

Mit Kolumnen von Peter Schäfer, Robert Misik und Peter Unfried.



*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR DAS ZELTIVAL 2018

Chico Trujillo und Rainald Grebe stehen zwar nicht zusammen auf der Zeltival-Bühne in Karlsruhe, aber sie machen auch unabhängig voneinander richtig Stimmung.
http://taz.de/!166815/



3. FREIKARTEN FÜR BY THE LAKE
Entspanntes Grooven zu bunten Klängen am Ufer des Berliner Weißensees.
http://taz.de/!166813/



*** taz Bewegung ***
4. "FREIHEIT STIRBT MIT SICHERHEIT"

Die Aktualisierung von Polizeigesetzen liegt im Trend. Bald auch in Berlin? Und wenn ja, zu welchem Preis?
http://www.taz.de/!166855/

taz Bewegung versteht sich als Schnittstelle zwischen Bewegten, Bewegenden und Öffentlichkeit. Wir möchten den vielen facettenreichen Engagierten, Initiativen und Aktionen öffentliche Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Dafür setzen wir zweimal wöchentlich eine Terminübersicht in die gedruckte Ausgabe der taz:
http://taz.de/Bewegung/Termine/!bd1/



*** Le Monde diplomatique ***
5. JULIAUSGABE JETZT AM KIOSK!

Fußballträume - Rapper in Tunesien - Kleinbauern gegen Agroriesen - Dänemark und die Grenzen der Wohlfahrt
https://monde-diplomatique.de/zeitung



*** taz fürs Ohr ***
6. taz MIXTAPE

In Kooperation mit dem Internet-Radiosender ByteFM wird die Pop- und Kulturberichterstattung der taz in eine moderierte Radio-Version verwandelt. Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr können die Themen der laufenden Woche dort angehört werden.
Das Programm vom 13. Juli:
https://www.byte.fm/sendungen/tazmixtape/



7. PODCAST: LOKALRUNDE HAMBURG - BERLIN

Was geht in Hamburg und Berlin - auf den Straßen, an den Kneipentresen und in den Parlamenten? Katharina Schipkowski (taz Nord) und Erik Peter (taz Berlin) sprechen über das politische Stadtgeschehen.
Die taz Lokalrunde, jeden Sonntagabend neu: abonnierbar bei itunes, Spotify und Soundcloud

Oder direkt hier hörbar: https://blogs.taz.de/lokalrunde/



*** taz Shop ***
8. taz-RUCKSACK VON VAUDE

Stauraum mit Plan(e)! Der minimalistische Alltagsbegleiter ist nicht nur PVC-frei, umweltfreundlich und fair hergestellt, dank der robusten Plane bleibt der Inhalt auch bei Regen zuverlässig trocken.
https://shop.taz.de/product_info.php?products_id=244651&med=Newsletter&plc=Newsletter_Rucksack



*** taz zahl ich ***
9. MINI-REKORD UND UNSICHERHEIT

Ein Blick auf die neueste Entwicklung unseres Online-Bezahlmodells und auf unsere Community.
http://taz.de/!166846/



*** Veranstaltungen in Berlin ***
10. DAS JAHRBUCH SEXUALITÄTEN 2018

Auch in diesem Jahr präsentiert die Initiative Queer Nations wieder den druckfrischen Band ihres Jahrbuchs Sexualitäten.
Ausgewählte Beiträge des Jahrbuchs werden in prägnanten Fünf-Minuten-Statements vorgestellt.
Die Herausgeber*innen und etliche Autor*innen stehen dazu auch beim anschließenden allgemeinen Umtrunk Rede und Antwort.

13.07.2018, 19.30 Uhr
taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
Eintritt frei
http://taz.de/!166736/



11. DIE GESCHICHTEN DER "MAGLIARI"

Die italienischen Textilverkäufer, die in Nachkriegsdeutschland ihre Ware anboten, etablierten sich in der neuen Welt des Konsums. Das Phänomen war so verbreitet, dass der italienische Regisseur Francesco Rosi 1959 einen Film darüber drehte, der auf Deutsch den schönen Titel "Auf St.Pauli ist der Teufel los" trägt. Ausschnitte davon werden wir an diesem Abend präsentieren, vor allem aber wird der Autor Marcello Anselmo mit der in Potsdam lehrenden Sozialwissenschaftlerin Edith Pichler über das Phänomen der "magliari" sprechen – ein wichtiger, spannender und nicht zuletzt sehr amüsanter Bestandteil der Migrationsgeschichte überhaupt.

Mo., 16.7.2018, 19 Uhr
taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
Eintritt frei
http://www.taz.de/!166777/


**********************


*** Kontakt ***
taz im Internet: www.taz.de

taz bei Facebook:
www.taz.de/facebook

taz bei Twitter:
www.taz.de/twitter

taz Aboabteilung:
http://www.taz.de/Abo/!p4209/
abomail@taz.de

Zum Newsletter anmelden:
http://www.taz.de/!106556/

NEWSLETTER ABBESTELLEN
Sollte der Newsletter der taz irrtümlicherweise versandt worden
sein oder möchten Sie ihn nicht mehr bekommen, benutzen Sie bitte
diesen Link:
mailto:newsletter@taz.de?subject=austragen_tweatsho.mail20@blogger.com

oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff "austragen" an
newsletter@taz.de

Der Newsletter wurde bestellt für: tweatsho.mail20@blogger.com


*** Impressum ***

taz Verlags- und Vertriebs GmbH
Rudi-Dutschke-Strasse 23
10969 Berlin
Geschäftsführer: Karl-Heinz Ruch
USt.ID: DE136627665

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg 92 HRB 14548

E-Mail: newsletter@taz.de
Telefon: 030 259 02 119

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Jochen Ronig

2018年7月6日 星期五

taz Newsletter vom 6. Juli 2018

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 7./8 JULI

*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR FESTA JUNINA

*** taz Bewegung ***
3. G20: UFERLOSE NACHWEHEN

*** taz Panter Preis ***
4. DIE NOMINIERUNGEN 2018

*** taz fürs Ohr ***
5. taz MIXTAPE
6. PODCAST: LOKALRUNDE HAMBURG - BERLIN

*** taz Hausblog ***
7. DARF DIE taz SEGELN?

*** taz FUTURZWEI ***
8. ALGEN SIND MEIN GEMÜSE
9. BÜCHER MIT ZUKUNFT - DIE SOMMERLISTE

*** Veranstaltungen in Berlin ***
10. DER KAMPF GEGEN KORRUPTION IM FUSSBALL
11. DIE SCHRECKLICH-NETTE NEUE HOMOPHOBIE
12. DAS JAHRBUCH SEXUALITÄTEN 2018


*** Kontakt ***
*** Newsletter abbestellen ***
*** Impressum ***

******************************************

*** taz am Wochenende ***
1. THEMEN AM 7./8 JULI

ASYL: Das wahre Drama rund um Flüchtlingsfragen findet in diesen Wochen nicht in Berlin und München statt, sondern rund ums Mittelmeer. Eine Reportage aus Bozen, Malta und Tunesien.

DEMOKRATIE: Im Juli 2017 protestierten in Hamburg Zehntausende gegen den G20-Gipfel. Ein Jahr danach blicken fünf Betroffene zurück: Ein Autonomer, ein Polizist, ein Mann, der von Polizisten verprügelt wurde, ein Ladeninhaber und eine SPD-Politikerin, die aufklären will.

GESPRÄCH: "Viele Linke machen sich etwas vor", sagt die Soziologin Cornelia Koppetsch. Sie erklärt, warum hohe Mieten ein effektives Grenzregime sind und Gleichheit in Paarbeziehungen oft eine Illusion ist.

HAUSBESUCH: In der DDR hat sich Henning Schmiedt unsichtbar gemacht, seine Musik aber wurde gehört. Nach der Wende wurde es leise um ihn - hierzulande. In Japan schaffte er es in die Charts.

GENUSS: In einem Arbeiterviertel der peruanischen Hauptstadt Lima betreibt ein Geschwisterpaar ein Restaurant mit anspruchsvoller Küche. Die meisten Gäste sind Besserverdienende. Das soll sich ändern.

WM taz: Der Politikwissenschaftler Herfried Münkler erklärt, warum die Spieler der Nationalelf die Nationalhymne besser nicht mitsingen sollten.

Mit Kolumnen von Peter Unfried, Nina Apin und Sarah Wiener.



*** Geschenkt ***
2. FREIKARTEN FÜR FESTA JUNINA

Neben jeder Menge landestypischer Delikatessen und Trinken wartet eine exquisite Auswahl an brasilianischer Livemusik und DJs. Als krönender Abschluss wird am Abend Sambada de Coco auftreten.
Wir verlosen 5x2 Karten für die Festa Junina am 22. Juli 2018 im Astra Kulturhaus (Revaler Straße 99, 10245 Berlin).
http://www.taz.de/!166779/



*** taz Bewegung ***
3. G20: UFERLOSE NACHWEHEN

Linke, Gewalt und Gefahr - Themen, die die Aufarbeitung der G20-Ereignisse nur unzureichend erschöpfen.
http://taz.de/!166811/

taz Bewegung versteht sich als Schnittstelle zwischen Bewegten, Bewegenden und Öffentlichkeit. Wir möchten den vielen facettenreichen Engagierten, Initiativen und Aktionen öffentliche Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Dafür setzen wir zweimal wöchentlich eine Terminübersicht in die gedruckte Ausgabe der taz:
http://taz.de/Bewegung/Termine/!bd1/



*** taz Panter Preis ***
4. DIE NOMINIERUNGEN 2018

In den kommenden Wochenendausgaben und auf taz.de/panter werden die nächsten für den Panter Preis nominierten Held*innen vorgestellt.
Diese Woche erscheint ein Portrait der Organisation KOBRA e.V., welche sich unermüdlich gegen Menschenhandel und für Betroffene desselben engagiert. Die Koordinierungs- und Beratungsstelle gegen Menschenhandel e.V. berät nicht nur und unterstützt nicht nur Betroffene, sondern leistet auch wertvolle Vernetzungs- und Informationsarbeit in einem weitgehend tabuisierten Problemfeld.
http://www.taz.de/!p4207/



*** taz fürs Ohr ***
5. taz MIXTAPE

In Kooperation mit dem Internet-Radiosender ByteFM wird die Pop- und Kulturberichterstattung der taz in eine moderierte Radio-Version verwandelt. Jeden Freitag von 17 bis 18 Uhr können die Themen der laufenden Woche dort angehört werden.
Das Programm vom 06. Juli:
https://www.byte.fm/sendungen/tazmixtape/



6. PODCAST: LOKALRUNDE HAMBURG - BERLIN

Die neue Folge des taz Podcasts Lokalrunde schaut am Beispiel von Berlins Bereitschaft Flüchtlinge der "Lifeline" aufzunehmen, auf das Konzept der solidarischen Städte und auf Neuigkeiten bei dem rechtsextremen Anschlag am Hamburger Bahnhof Veddel.
Die taz Lokalrunde, jeden Sonntagabend neu: abonnierbar bei itunes, Spotify und Soundcloud

Oder direkt hier hörbar: https://blogs.taz.de/lokalrunde/



*** taz Hausblog ***
7. DARF DIE taz SEGELN?

Das taz-Segelteam wendete und halste beim zweiten Deutschen Segel Media Cup mit - und wäre um ein Haar Zweiter geworden.
http://blogs.taz.de/hausblog/2018/07/03/



*** taz FUTURZWEI ***
8. ALGEN SIND MEIN GEMÜSE

Sie kommt aus dem Meer, sie ist gesund und sie ist sehr lecker: Die Alge ist die Nutzpflanze der sozialökologischen Wende, das einzig wahre Superfood. Jörn Kabisch über das Nahrungsmittel der Zukunft.
https://www.taz.de/!5518589/



9. BÜCHER MIT ZUKUNFT - DIE SOMMERLISTE

Was lesen im Urlaub? taz FUTURZWEI empfiehlt zum Ferienstart Bücher mit neuen Gedanken.
http://taz.de/!166812/



*** Veranstaltungen in Berlin ***
10. DER KAMPF GEGEN KORRUPTION IM FUSSBALL

Ist Korruption im Rasensport nur das Problem einer kleinen Clique von alten Männern? Können Megaevents wie Weltmeisterschaften überhaupt "sauber" sein?

Rede und Antwort rund um dieses Thema stehen die Juristin Sylvia Schenk, der Bundestagsabgeordnete Fabio De Masi und der Journalist Hajo Seppelt.
Moderiert wird der Abend von Jan Feddersen, taz Redakteur.

Anschließend gibt es das Viertelfinale Belgien vs. Brasilien im Public Viewing.

06.07.2018, 18.30 Uhr
taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
Eintritt frei
http://taz.de/!166814/



11. DIE SCHRECKLICH-NETTE NEUE HOMOPHOBIE

Johannes Kram referiert und diskutiert die wichtigsten Thesen seines Buches "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber". Er beschreibt den Sound einer "neuen Homophobie", die nicht böse klinge, sondern "nett, schrecklich nett". Aus dem Kabarett, aus der Mitte der Gesellschaft und aus linken Kreisen komme eine neue Homosexuellenfeindlichkeit, die auf ihrer Homosexuellenfreundlichkeit beharrt.
Eine Veranstaltung der Initiative Queer Nations in Zusammenarbeit mit der taz.

09.07.2018, 19.30 Uhr
taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
Eintritt frei / Spenden willkommen
http://taz.de/!166734/



12. DAS JAHRBUCH SEXUALITÄTEN 2018

Auch in diesem Jahr präsentiert die Initiative Queer Nations wieder den druckfrischen Band ihres Jahrbuchs Sexualitäten.
Ausgewählte Beiträge des Jahrbuchs werden in prägnanten Fünf-Minuten-Statements vorgestellt.
Die Herausgeber*innen und etliche Autor*innen stehen dazu auch beim anschließenden allgemeinen Umtrunk Rede und Antwort.

13. 07, 19.30 Uhr
taz Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
Eintritt frei
http://taz.de/!166736/


**********************

*** Kontakt ***
taz im Internet: www.taz.de

taz bei Facebook:
www.taz.de/facebook

taz bei Twitter:
www.taz.de/twitter

taz Aboabteilung:
http://www.taz.de/Abo/!p4209/
abomail@taz.de

Zum Newsletter anmelden:
http://www.taz.de/!106556/

NEWSLETTER ABBESTELLEN
Sollte der Newsletter der taz irrtümlicherweise versandt worden
sein oder möchten Sie ihn nicht mehr bekommen, benutzen Sie bitte
diesen Link:
mailto:newsletter@taz.de?subject=austragen_tweatsho.mail20@blogger.com

oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff "austragen" an
newsletter@taz.de

Der Newsletter wurde bestellt für: tweatsho.mail20@blogger.com


*** Impressum ***

taz Verlags- und Vertriebs GmbH
Rudi-Dutschke-Strasse 23
10969 Berlin
Geschäftsführer: Karl-Heinz Ruch
USt.ID: DE136627665

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg 92 HRB 14548

E-Mail: newsletter@taz.de
Telefon: 030 259 02 119

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Jochen Ronig

2018年7月4日 星期三

Neue Vorteile und Gewinnspiele im Juli

Wenn diese E-Mail nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
MeineWelt-NL-Juli_Animation.gif
Lieber Herr Steven,
genießen Sie die langen Sommerabende – mit unserem Mix aus exklusiven Vorteilen:
  • Buchverlosung: Gewinnen Sie 1 von 10 handsignierten Exemplaren 
  • Sommerweine: Aktionsangebot mit Wein von Günther Jauch 
  • Interaktives Lesestück: Können wir reden?
  • Start me up: Der Gewinner der Gründerpreises 2018
Viel Freude im Juli wünscht


Ihr Team von MEINE WELT
 
274x1684.jpg
Das neuste Buch von WELT Autor Matthias Heine  
Gewinnen Sie schon heute den Bestseller von morgen! Begeben Sie sich gemeinsam mit dem WELT-Kolumnisten Matthias Heine auf Spurensuche der deutschen Sprache.

MEINE WELT verlost exklusiv 10 handsignierte Exemplare der Erstausgabe von Juni 2018.
Jetzt gewinnen  
 
V7-274x168-Welt-NL-Riesling-Paket (3).jpg
Wein-Empfehlung: Riesling von Günther Jauch im Probierpaket  
Ihr Vorteil: Sie bestellen versandkostenfrei und mit 40% Rabatt. MEINE WELT und die Weinexperten von VICAMPO haben für Sie ein exklusives Probierpaket zusammengestellt. 

Kommen Sie in den Genuss von sechs Spitzen-Rieslingen verschiedener Winzer und Regionen, angeführt von Günther Jauchs Weingut Von Othegraven, das von Kritikern hoch gelobt wird. Überzeugen Sie sich jetzt selbst von der herausragenden Qualität des Riesling-Jahrgangs 2017.
Vorteilspreis Sichern  
 
Meinewelt_NL_Juli_274x1683.jpg
Können wir reden? 
Der Syrer Jalal Mando ist 2015 nach Deutschland geflohen. Er ist überrascht, welche Fragen ihm Menschen hier stellen. Er beantwortet einige der häufigsten und Sie können mitreden

Für dieses Projekt hat die WELT erstmals interaktive Elemente mit Video-und Community-Elementen verknüpft. Das Ergebnis ist ein, mit viel Herzblut erstelltes, interaktives Interview mit abwechslungsreichen Perspektiven. 
Jetzt ausprobieren
 
Meinewelt_NL_Juli_SMU_274x168.jpg
Gründerpreis 2018:
Start me up! 
Das Wirtschaftsmagazin BILANZ verlieh am 7. Juni 2018 das dritte Mal den renommierten Gründerpreis „Start me up!".

Die Gewinner des mit 100.000 € dotierten Hauptpreises sind dieses Jahr das Team rund um das Düsseldorfer Biotechnologieunternehmen NUMAFERM. Es überzeugte die Jury mit der Entwicklung eines kosteneffizienten Bioprozesses zur Herstellung von Peptiden.
 
mehr erfahren